Playmobil FunPark in Zirndorf

Der Playmobil FunPark ist etwas ganz besonderes für Kinder und Erwachsene. Die Idee stammt noch vom Gründer Horst Brandstätter, der dem Bewegungsmangel der Kinder entgegenwirken wollte. Schwerpunkt ist daher nicht das Fahrgeschäft, sondern aktive Spielstationen, die das Mitwirken der Kinder anregt. Besucher können aktiv sein.

Lt. Wikipedia zählt der Freizeitpark die folgenden Attraktionen:

Playmobil-Spielwelten

  • Piraten (seit 2000), Wiedereröffnung mit Überarbeitung 2019
  • Ritterburg (seit 2000, 2004, 2010, 2015)
  • Bauernhof (seit 2003)
  • Goldmine (seit 2002)
  • Westerncity (seit 2001, 2006)
  • Polizeistation (seit 2015)
  • Feenwelt (seit 2018)
  • Meerjungfrauen (seit 2020)

Wasserspielplätze

  • Arche Noah mit Wasserkanal (seit 1991, 2000, 2007)
  • Wasserspielplatz (seit 2000, 2017)
  • Sand- und Matschspielplatz (seit 2000)
  • Power-Paddelboote (seit 2012)

Aktivspielplätze[

  • Rutschhang (seit 2000)
  • Okta-Kletternetz (seit 2000)
  • Balancier-Parcours (seit 2011)
  • AktivPark (seit 2008, wird jährlich erneuert)
  • AdventureGolf (seit 2006)

Shops

  • Lechuza-Outlet (seit 2001)
  • Playmobil-FunStore (seit 1991)

Gastronomie und Bistro

  • SB-Biergarten (seit 2004, 2009, 2014)
  • Wirtsschänke (seit 2005)
  • Burgschänke (seit 2004)
  • Eis-Boutique (seit 2004)
  • Piraten-Bude (seit 2010)
  • Ritter-Bude (seit 2010)
  • Western-Bude (seit 2010)
  • Eis am Paddelsee (seit 2013)
  • Cafe-Bar (seit 2005)
  • Frühstücksrestaurant (seit 2007)

Indoor-Bereiche

  • HOB-Erlebniscenter (seit 2005)
  • Überdachter Klettergarten mit Lichterlabyrinth (seit 2004)
KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Zirndorf

Karte wird geladen - bitte warten...

Zirndorf: 49.445800, 10.956000

Weitere Parks gibt es noch in Fresnes bei Paris und in Ħal-Far auf Malta.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.dirkme.de/familie/index.php/10545/2018/08/05/10545/